Wordpress - kostenlose Internetseite

kostenloser Kurs

Voraussetzungen

Du kannst surfen, du weisst was Links sind. Alles andere lernst du in diesem Kurs.

Fragen oder Hinweise

Mail: office@ostnetz.ch

Informationen zu diesem Kurs

Informatik kann so einfach sein

WordPress teilt sich in 2 Versionen auf. Die eine muss unter deiner Internetadresse erstellt und installiert werden und die andere kann online, ohne Internetadresse und kostenlos auf WordPress erstellt werden. Genau diese kostenlose Version verwenden wir. Du brachst also keine eigene Internetadresse oder sonst irgendwas. Du bekommst bei WordPress einen Adminbereich, eine eigene Internetadresse und das Design. Die Möglichkeiten mit der kostenlosen Version sind übersichtlich. Aber zum Einlernen perfekt geeignet. Der Adminbereich ist der Gleiche, wie in der installierten Version unter deiner Internetadresse

  • Gehe auf diese Internetseite und klicke auf “Webseite erstellen”.
  • Dann gib deine Email, einen Benutzernamen und dein zukünftiges Passwort ein.
  • Bitte schreibe alles auf, damit du es nicht vergisst.

Du musst keine Angst haben, hier kannst du nichts falsch machen und es ist kostenlos!

Bitte wähle hier die Kategorie Blog. Wenn du willst kannst du später auch ein anderes Modell erstellen. Allerdings ist es besser, wenn du variabler in deiner Internetseite sein willst, das du dir dann WordPress auf deine eigene Internetseite erstellst. Wir helfen dir dabei gerne. Sende uns eine Mail oder fülle das nebenstehende Formular aus.



Gebe deiner Internetseite einen Namen. Das ist noch nicht die Internetadresse für dein Blog! In der Vorschau siehst du dann diesen Text zur Begrüssung für deine Besucher. Diese kannst du später einfach verändern. Es gibt viele kostenlose Designvorlagen, die du verwenden kannst.

Wenn du fertig bist, klicke auf fortfahren.



Jetzt beginnst du deine Internetseite mit einer Überschrift zu füllen. Der Name des Blog’s erscheint auf der ersten Internetseite deines Blogs.

Klicke dann wieder auf fortfahren.





Hier kannst du auf die verschiedenen Buttons klicken. Du siehst dann, eine Vorschau, wie deine Internetseite aussehen könnte.
Klicke wieder auf fortfahren.




Jetzt fangen wir an, die passende Internetadresse für dich zu finden.   Wähle jetzt dein Namen und WordPress mach dir einen Vorschlag.

Suche dir die kostenlose Empfehlung aus. Sie ist mit free markiert.


Und jetzt ACHTUNG:

Wenn du auf diesen roten Link, gleich neben dem “Not sure yet?” klickst, dann ist auch alles weitere kostenlos!

Nach dem Klick hast du es geschafft! Glückwunsch! Du hast das Gerüst für deine erste Internetseite erstellt.

Dein Blog ist jetzt fertig. Nach dem WordPress deine Seite aktiviert hat, öffnet sich das Admin Fenster. Das ist der Verwaltungsbereich. Willst du später deinen Adminbereich öffnen  gibt bitte folgende Adresse ein: internetadresse.blog/wp-admin und melde dich mit den Daten der 1. Lektion an.

Weitere Lektionen zum Adminbereich im Aufbaukurs.

Sende uns deine Frage

In allen Scripten, Videos, Power Point und allen anderen Unterrichtsunterlagen sind die Nummerrierung der Lektionen gleich. So könnt ihr den Überblick bei der Zusammenarbeit nicht verlieren. Die Scripte, Videos und Powerpoint haben für jede Lektion eine Seite. Die rechte Seite ist für eure Kommentare, Ergänzungen usw. So könnt ihr eure Notizen dazu schreiben und nach jeder abgearbeiteten Lektion das Blatt bei Seite legen. Für mich war das sehr hilfreich. Ich lief bei mir alles schön der Reihe nach und kam nicht durcheinander.

Kostenlose Downloads – Die Officedateien können bearbeitet werden.